Ilsesee

Antauchen Ilse See

Am So. den 6. April 2003 fand das alljährliche Antauchen unseres Vereins TSC Poseidon am Ilse See statt. Weitere Bilder gibt's hier im Fotoalbum Ilse See.

Anreise
Auf der B2 von München über Germering, Fürstenfeldbruck Richtung Augsburg. Hinter Mehring links ab, vorbei an der Lechstaustufe 23 nach Königsbrunn. Beim Kreisverkehr vor dem Ort nach rechts. Nach ca. 1,5 km unmittelbar vor dem Ortsschild ist der Parkplatz des Freizeitgebiets Ilse See.
Tauchen
Hecht von vorne

Nach einem Unfall im März 2003 war das Tauchen stark eingeschränkt, dann kamen größe Probleme mit der Gewässerökologie. Seit 2009 ist das Tauchen gegen Gebühr, unter strikter Überwachung der Tauchbasis Ilsesee wieder möglich.

Die maximale Tiefe des Sees beträgt ca. 15 m. die Sichtweiten sind stark unterschiedlich, je nach Zeit und Tiefe. Unten ist es oft recht milchig trüb. Der See ist stark bewachsen und hat  ein recht abwechslungsreiches Profil.

Es gibt viele Barsche, Hechte, Aale, Karpfen und ein paar ausgesetzte Sterletts (kleine Störe).

Nachtauchen

Zum Antauchen waren wir anschließend in der Gaststätte Trachtenheim, Donauwörtherstr.

Richtig preiswerte "kulinarische Highlights" haben wir in der Nähe noch nicht gefunden - wir suchen weiter.

Sonstiges

Weitere Bilder gibt's hier im Fotoalbum Ilse See.

 © 1998..2022 - Monika Stephan & Helmut Hartmann, Neuried
zum Impressum